Strukturiert und effizient durch die Baubesprechung - Online

Strukturiert und effizient durch die Baubesprechung - Online

Mit gutem Zeitmanagement und strukturierter Moderation zum effektiven Ergebnis

Die Gestaltung der Baubesprechung im Zusammenhang mit eigenem Zeitmanagement und den eigenen kommunikativen Fähigkeiten stehen in diesem Seminar im Vordergrund. Aus welcher Richtung wir uns ein Bauprojekt auch anschauen, an jeder Stelle müssen wir die „Zeit“ besonders im Auge behalten.

Seminarort auswählen & buchen »

An jeder Stelle einer Baubesprechung müssen wir die „Zeit“ besonders im Auge behalten. Gerade diese Sitzungen haben den Ruf, dass sie ineffektiv, zeitraubend und manchmal auch sehr frustrierend sind.

Doch es geht auch anders. Sie können eine Bauberatungssitzung auch durch gute und strukturierte Vorarbeit so gestalten, dass man zielstrebig zum gewünschten Ergebnis kommt. Dazu ist jedoch nicht nur das Zeitmanagement, sondern auch die Moderation wichtig, denn die Art und Weise, wie wir kommunizieren, beeinflusst unser Handeln.

Zeitmanagement beschreibt den Einsatz von Arbeitstechniken und -methoden zur effizienten Planung, Durchführung und Überwachung von Arbeiten und Aufgaben, damit die zur Verfügung stehende Zeit optimal genutzt und eingeteilt wird. Um dies ausführen zu können, muss man das Selbstmanagement aktiv so gestalten, dass äußere Störfaktoren die notwendigen Arbeitsabläufe nicht beeinträchtigen.

Anhand von praktischen Beispielen der Teilnehmenden werden gemeinsam mögliche Lösungswege unter Anwendung erarbeitet. An dieser Stelle erhalten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, den eigenen Werkzeugkoffer zu überprüfen und gegebenenfalls zu erweitern.

Das Seminar richtet sich an alle Unternehmen, Institutionen, Mitarbeiter und Führungskräfte, die im Bauprozesses eine Bausitzung / Baubesprechung gestalten und führen müssen.

Das Seminar umfasst u.a. folgende Themen:

Zeit- und Selbstmanagement

Techniken und Methoden der Moderation

Erfolgreich kommunizieren und verhandeln (ein kleiner Ausflug)

Dieses Seminar online durchgeführt. Als technische Lösung wird die browserbasierte Software von edudip eingesetzt. Diese wird in Deutschland entwickelt, betreut und in deutschen Rechenzentren gehosted.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Seminar:

Zur Teilnahme am Online-Seminar wird ein Desktop-PC, Laptop oder anderes mobiles Endgerät (z.B. Tablet) benötigt, wenn möglich nutzen Sie ein privates Endgerät.

Eine Webkamera und/oder Mikrofon ist nicht zwingend erforderlich, da jede/r TeilnehmerIn des Webinars individuell entscheiden kann, ob man sich aktiv durch Ton-/Bildbeiträge beteiligt. Allen TeilnehmerInnen steht eine Chatfunktion zur Verfügung, um Fragen stellen zu können.
Wir raten Ihnen jedoch dazu, die Möglichkeit eines Mikrofons zu nutzen.

Die Seminar-Software ist webbasiert und ohne Download eines Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Plug-ins im Browser sind nicht erforderlich.

Uneingeschränkt funktionieren die Browser Firefox und Chrome, d.h. TeilnehmerInnen können sich durch den Einsatz von Mikrofon (und Webkamera) am Webinar aktiv beteiligen.

Voraussetzungen für die optimale Nutzung:

Ältere Betriebssysteme (Windows 7 und älter) und Browserversionen unterliegen Einschränkungen.
Bei Nutzung beispielsweise des Internet Explorers von Microsoft werden Sie auf einen Live-Stream/Webcast umgeleitet, hier ist keine aktive Teilnahme am Webinar außer im Chat möglich ist. 

>> Weiterlesen "Technische Voraussetzungen"

>> Weiterlesen "Als Teilnehmer im Webinarraum - Alle Funktionen im Überblick"

Bei Fragen zu Ihrer Technik, bestehender Firewall und Filter wenden Sie sich bitte an Ihren Systemadministrator. 

>> Informationen zur Konfiguration der Firewall und Browser-Policies
 

Ablauf von Online-Seminaren:

2 Tage vor dem Seminartermin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Anmeldelink. Bitte beachten Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.

Die Seminarunterlagen werden kurz vor dem Webinar als PDF zur Verfügung gestellt.

Die Webinare werden je nach Dauer in 3 - 4 Blöcken á 1,5 h Stunden durchgeführt mit kürzeren Pausen und einer längeren Mittagspause.

Sie erhalten postalisch ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).

 

Ort Termin Uhrzeit Freie Plätze Auswahl
Online-Seminar 11.02.2022 09:00 - 16:00 Uhr
Jetzt buchen
Online-Seminar 04.05.2022 09:00 - 16:00 Uhr
Jetzt buchen