Vergaberechtsfreie Beschaffungen – Die Ausnahmetabestände im Vergaberecht

Vergaberechtsfreie Beschaffungen – Die Ausnahmetabestände im Vergaberecht

Inhouse-Vergaben und weitere Ausnahmetatbestände im Vergaberecht

Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern übersichtlich und praxisnah die Tatbestände näherzubringen, nach denen öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und Konzessionsgeber ausnahmsweise von der Einhaltung der vergaberechtlichen Bestimmungen im 4. Teil des GWB befreit sind.

Seminarort auswählen & buchen »

Vortrag mit Praxisübungen (Workshop). Die Thematik wird anhand praktischer Beispiele vorgestellt. Fragestellungen und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Vertreter öffentlicher Auftraggeber und Sektorenauftraggeber, die sich mit den Ausnahmetatbeständen vertraut machen wollen und hilfreiche Tipps für die Vergabepraxis erhalten wollen.
Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Im GWB finden sich verschiedene Ausnahmen, die öffentliche Auftraggeber und Sektorenauftraggeber ausnahmsweise von der Einhaltung der vergaberechtlichen Bestimmungen im 4. Teil des GWB befreien. Die Ausnahmen betreffen, unter anderem:

Um für alle Teilnehmer den optimalen Nutzen zu gewährleisten, ist diese Veranstaltung teilnehmerbegrenzt. Durch eine zeitige Anmeldung sichern Sie sich somit Ihren Teilnehmerplatz. 

Im Teilnehmerpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und das Mittagessen.

Sie erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).

Hotel Alexander Plaza
Rosenstraße 1
10178 Berlin-Mitte

Tel +49 (0)30 240 01-722
Fax +49 (0)30 240 01-777

www.hotel-alexander-plaza.de

Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Ihre Anreise, welches Sie nach Abschluss der Anmeldung ab Preis ab 99,- € für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit buchen können.*

 *Frühestens 3 Monate vor Beginn der Veranstaltung buchbar