Dienst- und Lieferleistungen

Dienst- und Lieferleistungen

Rahmenausschreibungen – Rahmenvereinbarungen – Rahmenverträge

Das Seminar macht Sie mit der praxisgerechten Durchführung von Rahmenausschreibungen vertraut. Der Schwerpunkt liegt auf den für den Vergabealltag wichtigen Schritten: Von der Bedarfsermittlung zur Leistungsbeschreibung bis zur Frage der Preisvorbehalte (Preisgleitklauseln).

Seminarort auswählen & buchen »

Eine Vielzahl von Beschaffungen, angefangen vom Büromaterial bis zum Kraftstoff für Dienstfahrzeuge oder zum Einsatz von Übersetzern/ Dolmetschern lässt eine exakte Schätzung des Bedarfs für einen längeren Zeitraum nicht zu. Häufig werden in solchen Fällen – oft mehrmals jährlich – „ad-hoc-Beschaffungen“ durchgeführt. Unabhängig davon, dass solche Beschaffungen im Hinblick auf die meist unzutreffende Schätzung des Auftragswertes („Einzelbedarf statt Jahresbedarf“, vgl. § 3 Abs. 9, 10 VgV) vielfach vergaberechtswidrig sind, verursachen sie zu einem hohen Verwaltungsaufwand und führen zu unwirtschaftlichen Beschaffungen. Die Zusammenfassung eines Bedarfs für einen längeren Zeitraum zu einer „Rahmenausschreibung“ spart Arbeitszeit, führt zu wirtschaftlich vertretbaren Preisen und zu rechtlich ordnungsgemäßen Vergaben.

Dieses Seminar ist nach einer rechtlichen Einführung durch praktische Hinweise (Vordrucke, Hinweise zur Leistungsbeschreibung, zur Preisanpassung) in der zweiten Hälfte als Workshop konzipiert, so dass das Erlerntes an Hand von Beispielen aus der Praxis im Seminar umgesetzt werden kann. Breiten Raum sollen auch Problemen der TeilnehmerInnen haben.

Das Praxisseminar wendet sich an öffentliche Auftraggeber, öffentliche Auftragnehmer (Bedarfsträger, Vergabestellen) sowie ihre rechtlich oder kaufmännisch beratenden Dienstleister. Angesprochen sind Mitarbeiter der Vergabestelle bzw. Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Controller der Unternehmen, die mit der praktischen und rechtlichen Durchführung und Abwicklung von öffentlichen Aufträgen betraut sind.

Rechtliche Seite von Rahmenausschreiben

Leistungsbeschreibungen

Eignungsprüfung (Referenznachweise usw.)

Wertung

Um für alle Teilnehmer den optimalen Nutzen zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung begrenzt. Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich somit Ihren Teilnehmerplatz.  

Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und das Mittagessen.

Sie erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).

Tagungshotels:

Das Spenerhaus –
Hotel und Tagungszentrum am Dominikanerkloster

Dominikanergasse 5
60311 Frankfurt am Main
Tel: +4969-21651410

Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Ihre Anreise, welches Sie nach Abschluss der Anmeldung ab Preis ab 99,- € für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit buchen können. *

 *Frühestens 3 Monate vor Beginn der Veranstaltung buchbar

 

Ort Termin Uhrzeit Freie Plätze Auswahl
Frankfurt am Main 05.12.2017 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt buchen