Organisation von Vergabestellen

Organisation von Vergabestellen

Rechtssichere, wirtschaftliche und qualitätssteigernde Organisation von Auftragsvergaben für Öffentliche Auftraggeber

Ziel dieses Seminars ist es, die Grundprinzipien der Organisation von innerbetrieblichen Vergabe- bzw. Submissionsstellen zu vermitteln: · Sortierung und Ermittlung der Aufgaben, · Zusammenstellung des erforderlichen technisch- und juristisch vorgebildeten Personals, · Regelungen über im Einzelfall benötigte externe Unterstützungen, · Festlegung von Zuständigkeiten für Arbeitsabläufe und Entscheidungen mittels einer Dienstanweisung.

Seminarort auswählen & buchen »

Für die öffentlichen Auftraggeber gewinnt die Bearbeitung vor dem Hintergrund ihrer finanziellen Handlungsfähigkeit zusehends/zunehmend an Bedeutung. Rechtssichere, wirtschaftlich und technisch durchdachte Vergaben sparen Geld und Zeit.

Allerdings gibt es eine Vielzahl von Auftragsvergaben, die von diesem erforderlichen Standard weit entfernt sind. Vergaben werden aufgehoben, es kommt während der Auftragsausführung zu kostspieligen Nachträgen, oder man stellt nach der Fertigstellung des Auftrags fest, dass das fertige Produkt vom angestrebten Ziel stark abweicht.

Um dem vorzubeugen, sollte der Auftraggeber Arbeitsabläufe, nötiges Personal, Kontrollen und Zuständigkeiten möglichst konkret organisieren, um so zu einem qualitativ und wirtschaftlich besseren Ergebnis zu gelangen/kommen.

Das Seminar besteht aus Vorträgen, die mit Praxisbeispielen erklärt werden. Abschließend werden in der Gruppe (Gruppenarbeit) die wesentlichen Seminarinhalte umgesetzt und gefestigt.
 

Das Seminar richtet sich an Personen. die mit der Organisation von Auftragsvergaben betraut sind. Grundkenntnisse im Bereich der Öffentlichen Auftragsvergabe sollten vorhanden sein.
 

Vorteile von innerbetrieblichen Vergabe- bzw. Submissionsstellen

Ermittlung der derzeit für die Auftragsvergaben zur Verfügung stehenden organisatorischen Mittel

Künftige Möglichkeiten der Umsetzung der Arbeitsabläufe

Gruppenarbeit

Um für alle Teilnehmer den optimalen Nutzen zu gewährleisten, ist diese Veranstaltung teilnehmerbegrenzt. Durch eine zeitige Anmeldung sichern Sie sich somit Ihren Teilnehmerplatz. 

Im Teilnehmerpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und das Mittagessen.

Sie erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).

BERLIN
Upstalsboom Hotel Friedrichshain
Gubener Straße 42
10243 Berlin
Tel.: 030 293 75 777

Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Ihre Anreise, welches Sie nach Abschluss der Anmeldung ab Preis ab 99,- € für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit buchen können. *

 *Frühestens 3 Monate vor Beginn der Veranstaltung buchbar