Öffentliches Preisrecht  - Aufbauseminar

Öffentliches Preisrecht - Aufbauseminar

Selbstkostenpreise prüfungssicher kalkulieren

Preiskalkulation für Fortgeschrittene, Kalkulationsfehler vermeiden, Kostenpositionen durchsetzen, aktuelle Prüfpraxis verstehen

Seminarort auswählen & buchen »

Bei der Kalkulation von Selbstkostenpreisen kann man viele Fehler machen.

Das Seminar hilft, die preisrechtlichen Risiken eines öffentlichen Auftrags besser einzuschätzen. Sehr tiefgehend werden unter Berücksichtigung der aktuellen Kommentierung und Rechtsprechung aufgezeigt, welche Kostenpositionen wie anerkannt werden.

Für zahlreiche in der Praxis sehr relevante Kalkulationsprobleme werden prüfungssichere Lösungen aufgezeigt. Dies betrifft die Berechnung von Mitarbeiterstundensätzen, die Ermittlung des betriebsnotwendigen Kapitals oder auch den Nachweis der wirtschaftlichen Betriebsführung.

Schließlich werden mögliche Spielräume bei Ansatz und Bewertung einzelner Kostenpositionen skizziert
 

Das Seminar geht intensiv auf die Kalkulationsvorschriften (LSP) des öffentlichen Preisrechts ein.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit im Vorfeld ihre individuellen Fragestellungen bei der Ermittlung von Selbstkosten einzureichen. Diese Fälle werden dann im Sinne eines Workshops vom Referenten vertiefend behandelt.
 

Das Seminar richtet sich an Personen, die mit den Grundzügen des öffentlichen Preisrechts vertraut sind und nun ihr Wissen im Bereich der Kalkulation von Selbstkostenpreisen vertiefen möchten.

Besonders wendet es sich an die Mitarbeiter von Auftragnehmern, die die Kalkulation und Preise verantworten. Angesprochen sind also Mitarbeiter aus dem Vertrieb, dem Controlling, aber auch der Projektleitung.

 

Preisrechtliche Risikobewertung öffentlichen Aufträge

Prüfung der Selbstkostenkalkulation auf Konformität mit der VO PR 30/53

Ausgewählte Einzelfragen der Kostenanerkennung

Workshop Individuelle Kalkulationsprobleme

Um für alle Teilnehmenden den optimalen Nutzen zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung begrenzt. Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich somit Ihren Teilnehmerplatz.

Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und das Mittagessen.

Sie erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).
 

Tagungshotel

Hotel Amadeus Frankfurt
Röntgenstraße 5
60388 Frankfurt am Main
06109 370 710
info@hotel-amadeus-frankfurt.de


Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Ihre Anreise, welches Sie nach Abschluss der Anmeldung ab Preis ab 109,80 € für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit buchen können. *

 *Frühestens 3 Monate vor Beginn der Veranstaltung buchbar

 

Ort Termin Uhrzeit Freie Plätze Auswahl
Frankfurt am Main 20.08.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt buchen