Beschaffungen nach der neuen Sektorenverordnung 2016 für Sektorenauftraggeber

Beschaffungen nach der neuen Sektorenverordnung 2016 für Sektorenauftraggeber

Vorstellung der Änderungen und Praxistipps

Die umfassende Vergaberechtsreform 2016 wird zum Zeitpunkt des Praxis-seminars bereits weit fortgeschritten sein. Neben den Neuerungen durch das Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (VergRModG) ist Gegenstand des Seminars die Neufassung der Verordnung über die Vergabe von öffentlichen Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO).

Seminarort auswählen & buchen »

Die umfassende Vergaberechtsreform 2016 wird zum Zeitpunkt des Praxis-seminars bereits weit fortgeschritten sein. Neben den Neuerungen durch das Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (VergRModG) ist Gegenstand des Seminars die Neufassung der Verordnung über die Vergabe von öffentlichen Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO).

Workshop mit Vortrag durch zwei Referenten. Die Thematik wird anhand praktischer Beispiele und in Dialogform dargestellt. Die Diskussion und der Austausch mit den Teilnehmern ist ausdrücklich erwünscht.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Vertreter der Sektorenauftraggeber, die sich zum einen mit dem neuen Recht vertraut machen wollen, zum anderen ihr für die Vergabepraxis benötigtes Fach- und Expertenwissen auffrischen wollen. 

Es sind keine Vorkentnisse zwingend erforderlich. Grundkenntnisse im Vergaberecht erleichtern Ihnen jedoch den Einstieg in die Thematik.

Das Seminar gliedert sich in vier Blöcke:

Block 1: Neuerungen durch das VergRModG (GWB-Reform)

Block 2: Neufassung der SektVO, Teil 1 (Vorüberlegungen, Verfahrensvorbereitung)

Block 3: Neufassung der SektVO, Teil 2 (Durchführung des Vergabeverfahrens)

Block 4: Diskussion und Erörterung von Fallgestaltungen mit den Teilnehmern

Die Referenten werden entsprechend ihrer langjährigen Erfahrungen wertvolle Hinweise zu den einzelnen Abschnitten eines jeden Vergabeverfahrens geben. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird es ausreichend Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur Diskussion geben.

Um für alle Teilnehmer den optimalen Nutzen zu gewährleisten, ist diese Veranstaltung teilnehmerbegrenzt. Durch eine zeitige Anmeldung sichern Sie sich somit Ihren Teilnehmerplatz. 

Im Teilnehmerpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und das Mittagessen.

Sie erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat, welches die Zeitstunden vermerkt, so dass Sie dieses bei Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis einreichen können (Fortbildungsnachweis § 15 FAO).

Tagungshotel:

Ku' Damm 101 Design-Hotel
Kurfürstendamm 101
10711 Berlin
Tel: 030 5200550

Wir haben für Sie im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert, welches Sie bis 1 Woche vor der Veranstaltung unter dem Kennwort "DVNW Akademie" abrufen können. Beachten Sie: Warten Sie mit Ihren Reisevorbereitungen bis zur Durchführungsbestätigung des Seminars durch uns.

Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Ihre Anreise, welches Sie nach Abschluss der Anmeldung ab 99,- € für Hin- und Rückfahrt nach Verfügbarkeit buchen können. *

*Frühestens buchbar 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn.

 

Ort Termin Uhrzeit Freie Plätze Auswahl
Berlin 07.11.2017 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt buchen