Eine souveräne Cloud und ihre Besonderheiten für öffentliche Auftraggeber - Online

Eine souveräne Cloud und ihre Besonderheiten für öffentliche Auftraggeber - Online

Vorbereitung und Ausblick auf die souveräne Cloud von Delos Cloud

Das Seminar gibt einen Überblick über die souveräne Cloud-Plattform von Delos Cloud und die nun notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen für Behörden. Ziel des Seminars ist die Vermittlung eines Grundverständnisses über die Besonderheiten von souveräner Cloud-Technologie im Kontext der öffentlichen Vergabe sowie ein Einblick in erste Vertragskonstrukte und Beschaffungsoptionen für den öffentlichen Sektor.

Seminarort auswählen & buchen »

Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise zu den technischen Voraussetzungen.

Damit die deutsche Verwaltung trotz strenger Regularien mit ihrer Digitalisierung voranschreiten kann, braucht sie Cloud Services, die den besonderen Anforderungen des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an IT-Sicherheit, Datenschutz und Geheimschutz gerecht werden.

Das erste Projekt, das sich im BSI-Prüfverfahren befindet, ist die Delos Cloud. Die Betreibergesellschaft wird die erste souveräne Hyperscale-Cloud-Plattform für die öffentliche Verwaltung in Deutschland bereitstellen. Die auf Microsoft Azure basierende Plattform umfasst dabei insbesondere die neuesten Kollaborations-Tools und Produktivitätslösungen von Microsoft 365. Spätestens 2025 wird sie verfügbar sein und der deutschen Verwaltung Zugang zu der Innovationskraft und Entwicklungs-geschwindigkeit der Cloud geben.   

Um die Potenziale der Cloud nutzen zu können, müssen Behörden und ihre Vergabestellen sich jetzt schon mit der neuen Technologie vertraut machen. Denn die Beschaffung und Implementierung von Cloud-Technologie birgt viele Neuerungen für Behörden.

Was müssen öffentliche Auftraggeber heute wissen, um morgen fit für die souveräne Cloud zu sein?

Das Seminar gibt einen Überblick über die souveräne Cloud-Plattform von Delos Cloud und die nun notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen für Behörden bis zur Verfügbarkeit der souveränen Cloud. Insbesondere wird aufgezeigt, welche Vorbereitungsmaßnahmen heute schon beschafft werden können und welche bevorstehenden Besonderheiten die Cloud-Plattform für die öffentliche Vergabe mit sich bringt.

Ziel des Seminars ist die Vermittlung eines Grundverständnisses für die Besonderheiten von souveräner Cloud-Technologie im Kontext der öffentlichen Vergabe sowie ein Einblick in erste Vertragskonstrukte und Beschaffungsoptionen für den öffentlichen Sektor.  

Das Seminar richtet sich an alle Personen öffentlicher Auftraggeber, die sich über die Entwicklungen und Besonderheiten der souveränen Cloud-Plattform informieren möchten. Grundkenntnisse im Bereich der Öffentlichen Auftragsvergabe sind von Vorteil. Vorkenntnisse über Cloud-Technologie sind nicht nötig.

Überblick über die souveräne Cloud

Vorbereitung auf die souveräne Cloud

Ausblick auf die Beschaffung der souveränen Cloud

Dieses Seminar wird online durchgeführt. 

Als technische Lösung wird die Online-Seminar-Software von edudip eingesetzt. Diese wird in Deutschland entwickelt, betreut und in deutschen Rechenzentren gehosted.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Webinar:

Zur Teilnahme am Online-Seminar wird ein Desktop-PC, Laptop oder anderes mobiles Endgerät (z.B. Tablet) benötigt.

Eine Webkamera und/oder Mikrofon ist nicht zwingend erforderlich, da jede/r TeilnehmerIn des Webinars individuell entscheiden kann, ob man sich aktiv durch Ton-/Bildbeiträge beteiligt. Allen TeilnehmerInnen steht eine Chatfunktion zur Verfügung, um Fragen stellen zu können.

Die Software ist webbasiert und ohne Download eines Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Plug-ins im Browser sind nicht erforderlich.

Uneingeschränkt funktionieren die Browser Firefox und Chrome, d.h. TeilnehmerInnen können sich durch den Einsatz von Mikrofon und Webkamera am Online-Seminar beteiligen.

Voraussetzungen für die optimale Nutzung:

Ältere Betriebssysteme (Windows 7 und älter) und Browserversionen unterliegen Einschränkungen.
Bei Nutzung beispielsweise des Internet Explorers von Microsoft werden Sie auf einen Live-Stream/Webcast umgeleitet, hier ist keine aktive Teilnahme am Webinar außer im Chat möglich ist. 

>> Weiterlesen "Technische Voraussetzungen"

>> Weiterlesen "Als Teilnehmer im Seminarraum - Alle Funktionen im Überblick"

Bei Fragen zu Ihrer Technik, bestehender Firewall und Filter wenden Sie sich bitte an Ihren Systemadministrator.

Ablauf von Online-Seminaren:

2 Tage vor dem Seminartermin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Anmeldelink. Bitte beachten Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.

Die Seminarunterlagen werden kurz vor dem Webinar als PDF zur Verfügung gestellt.

 

Ort Termin Uhrzeit Freie Plätze Auswahl
Online-Seminar 24.04.2024 10:00 - 12:00 Uhr
Jetzt buchen